Ausflugstipp Königsseearche:

 

Königsseearche wird die Berchtesgadener Arche auf österreichischem Gebiet im Raum der Gemeinde Grödig und Niederalm genannt. Sie mündet bei Hallein-Rif in die Salzach.
Wunderschöne kleine Buchten direkt am Wasser laden zum verweilen, relaxen, sonnen und im Sommer zum baden ein.
Ein Naturjuwel der Superlative.

 

Hier einige Impressionen welche hier fortlaufend aktuell und mit Beschriftung jedes Bildes (die Neuesten immer oben) eingestellt werden!

 

Hier weitere Infos zur Königsseearche:


Info: Königsseeache

Lage: Salzburg Süd Rif/Taxach - Niederalm

Wegbeschreibung:

Radl: Salzach entlang Tauernradweg Richtung Hallein. Beim Kraftwerk Urstein rechts abbiegen dann sieht man die große rote Ursteinbrücke. rechts vorbeiradln, dann kommt die kleine Riferbrücke, diese rüber radln dann gleich rechts weiter.

Dann kommt eine kleine Brücke wo man direkt zu den kleinen Buchten kommt. Siehe Bilder unten.

Bus: Linie 25 bis Brückenwirt

Lokalbahn: S3 Richtung Golling Abtenau, Haltestelle Puch Urstein dann Salzach entlang weitergehen

Auto: Alpenstraße stadtauswärts bis zur Anifer Kreuzung, dann links abbiegen bis zum Maxi Markt abbiegen. Geradeaus weiter, Parkplatz Maximarkt rechts liegen lassen, durch fahren bis Anifer Waldbad. Dort sind viele Parkplätze. Zu Fuß ca. 10 Minuten weiter bis zur Rifer Brücke.

Routenplaner

Hier anklicken und eigenen Ort eingeben

Gastronomie: Gasthaus am Spitz

Ausrüstung: Gutes Wanderschuhwerk

Riferbrücke: überqueren dann rechts weiter....

Hier den Rifersteg überqueren, dann rechts Weg entlang an der Arche, dann kommt wieder rechts eine ganz kleine Holzbrücke von dort kann man direkt runter gehen zur Arche.