Ausflugstipp zum Naturjuwel Aigner Park

 

Der Aigner Park ist ein Naturjuwel mitten im Salzburger Süden Stadtteil Aigen.

Eigentlich ist er gar kein klassischer Park, man ist dort mitten im Wald zwischen Bächen, Wasserfällen, Felsen, Steinen, Brücken, steile Hänge zum kraxeln......

die Hexenhöhle oder wunderschöne Aussichtspunkte wie z.B. die Kanzel mit Blick auf den Predigtstuhl im Berchtesgadener Land,

die Jägerhöhe mit Blick auf Salzburg oder der schöne Watzmannblick.

Für mich eines der schönsten Naturjuwele mitten in unserer schönen Stadt.

Hier einige Bilder vom unteren Drittel im Wald bei schönen Lichtspiegelungen der Sonne.

Bilder von den schönen Aussichtspunkten folgen später.

Unten weitere Infos dazu.

Zur Bildvergrößerung Bild anklicken!

Info: Aigner Park

Lage: Salzburg/Aigen

Wegbeschreibung: Aignerstraße von der Stadt kommend ab Sparkasse links/umgekehrt von oben rechts abbiegen Richtung Bildungshaus St. Virgil, dann rechts Richtung Baumbichlstraße weiter durchfahren, dann nochmal rechts Richtung Schloss Aigen.

Rechts an der Kirche vorbeifahren dann kommt bald/gleich der Parkplatz direkt am Park und an einer großen Hundewiese.

Sehenswürdigkeiten: Siehe hier Link:

Ausrüstung: Wenn man tief in den Wald rein geht unbedingt sehr gutes Wanderschuhwerk, am besten Bergschuhe mit ruttschfesten Sohlen und Wanderstöcke.

Für Fotografen mit schweren Rucksack ist der zweite Teil innen im Wald nicht unriskant zu gehen-oft sehr enge, steile und etwas rutschige Wege.

Man kann aber auch über einen Außenweg zu den Aussichtspunkten gehen.