Ausflugstipps Hellbrunner Berg:

 

Der Hellbrunnerberg im Süden Salzburg, bekannt durch das Schloss Hellbrunn, dem Hellbrunner Park oder Zoo Salzburg ist ein kleiner Berg von dem man eine wunderschöne Aussicht auf Salzburg, dem Staufen, Untersberg und Watzman hat.und schöne Sonnenuntergänge erleben kann.

Der Aufstieg ist kurz dafür aber extrem steil, ein Weg ist angelegt.

 

Zur Bildvergrößerung Bild anklicken 


Herrlicher Blick vom Hellbrunner Berg auf den Hellbrunner Adventzauber und Salzburg bei Nacht

 

Ein nächtlicher Ausflug auf den Hellbrunner Berg um die schöne vorweihnachtliche Aussicht

auf den Hellbrunner Adventzauber und das nächtliche Salzburg zu genießen.

Man sollte bei Nacht nicht alleine rauf gehen und eine Taschenlampe und gutes Schuhwerk verwenden.

Damit ist der Aufstieg auch bei Nacht nicht gefährlich.

 

 

Zur Bildvergrößerung Bild anklicken!


Jedes Jahr von neuem den herbstlichen Blick vom Hellbrunner Berg aus genießen

 

Einmal im Jahr und, dass immer im Herbst einen gemeinsamen kurzen Aufstieg auf den Hellbrunner-Berg.

 

Um diese Jahreszeit finde ich von dort oben den Blick auf Salzburg und Hellbrunn mit seinen bunten, herbstlichen Farben am schönsten.

11/2018



Weitere Infos zum Hellbrunner Berg:


Info: Hellbrunner Berg:

Lage: Der Hellbrunner Berg ist der südlichste Stadtberg in der Stadt Salzburg.

Er liegt zur Gänze innerhalb des Schlossparkes von Schloss Hellbrunn und dem Tiergarten Hellbrunn (Zoo Salzburg).

Der Berg ist ein knapp 1 Kilometer lang.

Wegbeschreibung: Autobahn: Autobahn Süd/Villach, Abfahrt Salzburg Süd, Links Richtung Hellbrunn, Zoo Salzburg, Parkplatz Schloss Hellbrunn oder Zoo Salzburg.

Von der Stadt kommend, Alpenstraße auswärts bis große Kreuzung Anif, dann rechts abbiegen Zoo Salzburg/Hellbrunn.

Fußweg: sehr steil, Dauer ca. 20 Minuten, oben ist der Weg ganz eben

Sehenswürdigkeiten:

Monatsschlössl: ein Jagdschloss aus dem 17. Jahrhundert, in dem heute ein Museum untergebracht ist.

Steintheater: ließ Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenems erbauen. Der Bau wurde spätestens 1615 fertiggestellt.Die Verquickung von Natur und Kultur als Motiv von Hellbrunn kommt auch im Steintheater erneut in seiner Einzigartigkeit zum Ausdruck.

Watzmannblick: mit herrlichem Blick in den Salzburger Süden und auf den Watzmann, 

Aussichtsplattform "Stadtblick",

Zoo Salzburg, Schloss Hellbrunn

Gastronomie: Pizzeria Bella Vista - eine sehr empfehlenswerte Pizzeria mit herrlichem Ausblick auf das gesamte Berg Panorama vom Tennengebirge-Göll,