Ausflugstipps Hellbrunner Berg:

 

Hier einige Impressionen welche hier fortlaufend aktuell und mit Beschriftung jedes Bildes (die Neuesten immer oben) eingestellt werden!

 


Der Hellbrunnerberg im Süden Salzburg, bekannt durch das Schloss Hellbrunn, dem Hellbrunner Park oder Zoo Salzburg ist ein kleiner Berg von dem man eine wunderschöne Aussicht auf Salzburg, dem Staufen, Untersberg und Watzman hat.und schöne Sonnenuntergänge erleben kann.

Der Aufstieg ist kurz dafür aber extrem steil, ein Weg ist angelegt.

Hier einige herbstliche Impressionen. 

 


Weitere Infos zum Hellbrunner Berg:


Info: Hellbrunner Berg:

Lage: Der Hellbrunner Berg ist der südlichste Stadtberg in der Stadt Salzburg.

Er liegt zur Gänze innerhalb des Schlossparkes von Schloss Hellbrunn und dem Tiergarten Hellbrunn (Zoo Salzburg).

Der Berg ist ein knapp 1 Kilometer lang.

Wegbeschreibung: Autobahn: Autobahn Süd/Villach, Abfahrt Salzburg Süd, Links Richtung Hellbrunn, Zoo Salzburg, Parkplatz Schloss Hellbrunn oder Zoo Salzburg.

Von der Stadt kommend, Alpenstraße auswärts bis große Kreuzung Anif, dann rechts abbiegen Zoo Salzburg/Hellbrunn.

Fußweg: sehr steil, Dauer ca. 20 Minuten, oben ist der Weg ganz eben

Sehenswürdigkeiten:

Monatsschlössl: ein Jagdschloss aus dem 17. Jahrhundert, in dem heute ein Museum untergebracht ist.

Steintheater: ließ Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenems erbauen. Der Bau wurde spätestens 1615 fertiggestellt.Die Verquickung von Natur und Kultur als Motiv von Hellbrunn kommt auch im Steintheater erneut in seiner Einzigartigkeit zum Ausdruck.

Watzmannblick: mit herrlichem Blick in den Salzburger Süden und auf den Watzmann, 

Aussichtsplattform "Stadtblick",

Zoo Salzburg, Schloss Hellbrunn

Gastronomie: Pizzeria Bella Vista - eine sehr empfehlenswerte Pizzeria mit herrlichem Ausblick auf das gesamte Berg Panorama vom Tennengebirge-Göll,